/

 

 

Geistliche Impulse 2021

worte.weisheit.weiterschenken

 

17. Juli 2021


 

Ziele

Wie schön ist es
so ziellos loszuwandern,
von jedem Käfer abgelenkt
der einen Grashalm zu erklimmen sucht -
beglückt von einer Blume, nie zuvor gesehen -
dem Wiesenbächlein zuzuhören
dem Gurgeln, Sprudeln, über Steine Hüpfen -
zu lauschen fernem Glockenklang.

Ziellos wandern ist das eine -
bist du selbst jedoch das Ziel
ist es im Hier und Jetzt schon da!

Sr. Dominica Jakober

 

06. Juni 2021


Hängebrücke

Ich liebe Brücken
Hängebrücken ganz besonders.
Bis in die Knochen spüre ich
den Abgrund unter mir;
in schwankender Vergänglichkeit
das doch getragen-Werden.

Ausweichen gibt es nicht
noch Stehenbleiben.
Das Ziel im Auge
lebe ich vorwärts, Schritt um Schritt.

Du bist das Ziel -
und doch gehst du auch mit:
du Hängebrücke-Gott!

Sr. Dominica Jakober

05. Mai 2021


Wandlung

Wie wird nur aus grobgezacktem Löwenzahn
mit bitterlanger Wurzel,
der dominanten Blüte,
und breiten Platzansprüchen
ein silbrig-leichter Kugelmond
abflugbereit
beim nächsten Windstoss?

Still ausgerichtet
auf die Gegenwart der Sonne
kann er sich selbst erkennen:
wandelt sich zum Abbild.

Sr. Dominica Jakober

16. März 2021

 

Corona-Freiheit

Jeder fremde Mensch eine Gefahr?
Die Vorschriften und Regeln sind klar,
doch betreffen sie nur das äussere Verhalten.
Mein Inneres kann ich selber gestalten.

So grüsse und segne ich den, der vorübergeht
mit einem Nicken, meinem Gebet,
denn stärker als die Pandemie
sind GottVertrauen und Fantasie.

Sr. Dominica Jakober

 15. Februar 2021



Offene Grenzen

Oft kommen wir uns
wie eingesperrt vor
in Raum und Zeit.

Doch schon die Gedanken
können vorgestern
und anderswo sein.

Und heutige Forschung
relativiert immer schneller
unser Wissen von Raum und Zeit.

Darüber hinaus aber
hält Gott uns den Zugang offen
zu seinem grenzenlosen Geheimnis.

Sr. Dominica Jakober