/

 

 

Geistliche Impulse 2014

worte.weisheit.weiterschenken.op 

2014-12-24

Weihnachten

Ich danke dir
für meine Knie
die noch im Niederfallen sprechen
wenn Geist und Phantasie verstummen.

Sie holen mich von
selbstgebauten Türmen
in Augenhöhe nieder
Kind zu dir.

Sr. Dominica Jakober

2014-11-30

Advent von innen

Gewöhnlich rufe ich dich
im Advent
als ob du von aussen kämst
von weit her.

Doch manchmal halte ich inne
lausche nach innen
wo du doch wohnst
in der innersten Kammer.

Ich warte und spüre
wie deine Ankunftsknospe
sich ihren Weg bahnt
durch all meine Schichten

und meine armselige Wüste
aufblühen lässt
wie die Amaryllis
an Weihnachten.

Sr. Dominica Jakober

2014-10-23

Angeschaut

Du schaust mich an, ich schau Dich an
der Zeiten Grenzen wanken
das Leben hält den Atem an
es fallen alle Schranken.

Du schaust mich an von Ewigkeit
und hältst damit mein Sein.
Nur selten schaue ich zurück -
mich blenden Trug und Schein.

Du schaust mich an, solang ich bin.
Jetzt schaue ich zurück.

Von Dir erhält mein Leben Sinn
er liegt in diesem Blick.

Du schaust mich an in Ewigkeit
und wandelst mich in Dich.
Ich schau dich an, Du schaust mich an -
ich geb mich Dir zurück.

Sr. Dominica Jakober

2014-09-25

Lächeln

Wie das liebevolle Lächeln der Mutter
wie das aufmunternde Lächeln des Vaters
wie das zärtliche Lächeln des Geliebten
wie das verstehende Lächeln des Freundes
wie das herzliche Lächeln des Bruders
wie das vertrauende Lächeln der Schwester
so leuchtet dein Antlitz über mir.

Sr. Dominica Jakober

12.08.2014

Gespannt

Über die gespannten 
Saiten des Alltags
die gespannten Beziehungen
die gespannten Situationen
die gespannte Ohnmacht

streicht unversehens
dein Finger

Leise 
klingt auf eine andere Welt

Sr. Dominica Jakober

2014-05-28 

Leise Töne

Ich liebe die leisen Töne
Sie lassen mir Freiheit
und Zeit, zu verstehen.

Ich liebe die leisen Farben
die erst mit dem Licht 
zu sprechen beginnen.

Ich liebe die leisen Gesten.
Sie berühren mein Herz
verwandeln mein Leben.

Du, Herr,
auch du liebst das Leise
übersiehst nicht die Scheuen
drängst dich nicht auf
du wartest, hörst zu
schreibst in den Sand
spürst die Berührung von hinten
siehst den Blick aus dem Baum
die einsamen Kranken...

und noch viel leiser
gibst du dich täglich
in meine Hand.

Sr. Dominica Jakober

2014-04-19

Osterschlüssel

Schlüsselereignis des Glaubens:
Ostern!
Schlüsselwort von Ostern:
Leben!
Schlüsselpunkt von Leben:
Auferstehung!

Aber dann schrumpft doch
der Tod
zum Schlüsselloch
von ewigem Leben
durch das ich schaue.

Darin dreht sich
und öffnet die Tür:
Jesus Christus
der
Osterschlüssel.

Sr. Dominica Jakober

2014-03-10

Frühlingsblumen

Frühlingsblumen
meine trotzigen - kleinen
Verbündeten gegen den Tod!

In der Vergeblichkeit eures Blühens
in der Vergänglichkeit eurer Schönheit
in der Hinfälligkeit eurer Gestalt
steht ihr da jeden Frühling,
einfach und lächelnd.

Ich trocknen meine Tränen
und glaube: es gibt
einen dauernden Frühling.

Sr. Dominica Jakober

2014-02-13

Vexierbild

Wer ein Vexierbild
lang genug betrachtet,
dem fallen immer mehr
die Oberflächenstriche weg,
die Linien, die täuschen und verwirren
und das auf seinem Grund
verborgene Gesicht verhüllen.

Wer nicht mehr auf der
Menschen Fehler achtet,
sich nicht durch Masken, Schein
und Vorurteile lässt beirren,
dem kann Dein Antlitz
in den Grund geprägt
in jedem Menschen sich enthüllen.

Sr. Dominica Jakober

2014-01-05

Zeitlos

Meine Vergangenheit
ist Deine Treue

Meine Gegenwart
ist Deine Liebe

Deine Gegenwart
ist meine Zukunft

Sr. Dominica Jakober