/

 

 

Geistliche Impulse 2013

worte.weisheit.weiterschenken.op 

2013-12-24

Offener Stern

Sterne, überall Sterne,
gemalt, geschnitzt, gefaltet -
aus Holz, Metall und Stroh -
Sterne: zwar Sehnsuchtszeichen,
doch verschlossen, unnahbar.

Du, Weihnachtskind
bist ein offener Stern
mit einem Namen, einem Gesicht
das uns zulächelt,
uns zuruft:

Öffne den Stern!
Schau hinein, Mensch,
schau in den Spiegel
der Menschlichkeit:
Ich bin dein Stern!

Sr. Dominica Jakober

2013-12-01

O Schlüssel Davids
Zepter des Hauses Israel
du öffnest,
und niemand kann Schliessen
du schliesst,
und keine Macht vermag zu öffnen

O-Antiphon aus der Liturgie

Komm, öffne uns.
Reiss Du die Mauern um uns ein,
erstellt aus Angst und Einsamkeit -
tritt bei uns ein.

Komm, heile uns.
Nimm uns die Waffen aus der Hand,
die Zeugen der Verletzbarkeit -
und rühr uns an.

Befreie uns.
Heb uns die Maske vom Gesicht
aus Härte und aus Eitelkeit -
und schau uns an.

Sr. Dominica Jakober

2013-11-10

Dein Name
ist mein Lied
an dem ich komponiere
mein Leben lang.

Mein Name
ist Dein Geheimnis
das mich beglückt
mein Leben lang.

Klingen dann einmal zusammen
Lied und Begleitung,
bin ich daheim.

Sr. Dominica Jakober

2013-10-18

Herbstfeuer

Brennende Bäume 
hab' ich gesehen
Buchen im Herbst,
brennend vor Hingabe ans Licht
und bereit, alles zu lassen dafür,
selbst das Brennen
und arm zu werden
bis in die Wurzeln
um dort das andere Leben
zu spüren.

Sr. Dominica Jakober

2013-08-12

Herz der Welt

Manchmal, in seltenen Stunden
weiss ich mich
allem verbunden
was diese Erde enthält.

Im Einklang 
der Elemente
sehe ich
alles Getrennte
eins in dir, Herz der Welt.

Sr. Dominica Jakober

2013-07-10

Pause

Im hektischen geschäftigen Alltag
bist du die Atempause
wohltuender Stille im Herzen

Im Chor der vorwärts-
drängenden Stimmen
bist leiser Klang du von innen

Im wirren Spiel der Gedanken
als entscheidende Denkpause
ordnest du alles, richtest aufs Ziel

Heiliger Geist!

Sr. Dominica Jakober

2013-06-02

Dornbusch 

Im Dornbusch des Gebetes
erfahr ich Licht und Wärme
Klarheit und Kraft
im Glauben und Hoffen:
Deine belebende Gegenwart.
 
Im Dornbusch des Alltags
in seinen Dornen
und seinem Gewirr
bist unversehens du da
in jeder Geste der Liebe:
als aufblühende Rose
 
Sr. Dominica Jakober

2013-04-28

Laut und leise 

Brausende Orgel und
schmetternde Trompetenklänge,
kraftvoller Gesang und
lautstarke Predigt -
 
alles schon gut aber du kommst auch
 
im ermunternden Lächeln
im verstehenden Nicken
im achtsamen Blick
in der hilfreichen Geste
 
denn du verstehst alle Sprachen
 
Sr. Dominica Jakober

2013-03-31

Aufrichten 

Du richtest nicht
den kümmerlichen Keimling
in dunkler Erde
unter altem Laub.
 
Du richtest auf.
 
Dein sanftes Licht – Auferstehungslicht
zum Aufrecht-Stehen lockt,
lässt mich von neuem blühen
auch zwischen Steinen. 

Sr. Dominica Jakober

2013-02-15

Fastenzeit 

Damit meine Seele dürstet
mein Geist hungert nach dir
brauch ich die Wüste. 

Verzicht auf Sättigung von aussen
zwingt mich zum Weg nach innen
wo statt des erhofften Gartens
nur karge Steppe ist. 

Durst und Hunger treiben mich
unaufhaltsam weiter
bis ich jenseits der Horizonte
den Dornbusch brennen sehe.

Sr. Dominica Jakober

2013-01-13

Alles und Nichts  

Zeit ist vor dir
NICHTS
als ein Hauch
der kommt und geht.
Du aber bleibst.
 
Raum  ist vor dir
NICHTS
als ein Schleier
der dich verbirgt.
Doch du bist da.
 
In Raum und Zeit
bin ich vor dir
NICHTS
als ein Mensch
der sucht nach dir
ahnend das ALLES
hinter dem NICHTS.
 
Bleibe bei mir
bis zum Abend der Welt
wo der Hauch vergeht
und der Schleier fällt.                                                                                                                                             

Sr. Dominica Jakober

Zum Seitenanfang