/


 

 

Archiv-Aus unserem Leben 2016

10. Dezember 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016

 

Unter Leitung von Markus Leimgruber singt die Kantorei Toggenburg mit Leidenschaft altenglische Weihnachtslieder.
"A Ceremony of Carols" von Benjamin Britten wird mit Isabelle Imperatori-Steinbüchel an der Harfe begleitend ausdrucksvoll umrahmt.
Zusätzlich begeistert sie mit den Klängen des Intermezzo das gleichzeitig die Mitte des Werkes ist. 

Konzert

25. November 2016


Im Gottesdienst am Fest der hl. Katharina von Alexandrien staunen wir, zusammen mit vielen Eltern und Gästen, einmal mehr.
Die Erstklässlerinnen vom Kathi sind wie im Bann des Rhythmus den Cyrill Schönenberger vorgibt...und Wohlklang füllt die Kirche und erobert so manches Herz.
Die szenische Darstellung des Lebens der Heiligen geht unter die Haut.
Während wir beim Festessen sitzen füllen heiter-lustige Stimmen den Kreuzgang, denn all die angeschleppten Instrumente werden jetzt wieder - zum Teil mit Muskelkraft - in die Schule zurückgebracht. 

22. November 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016


"Diesen Tag lasse ich mir gerne schenken" ...
Ja mittlerweile ist der Dessertnachmittag für die freiwilligen Helfer ein geradezu ersehnter Moment im Jahr geworden.
Und vom reichen Buffet muss alles probiert werden um dann mit dem Favoriten die Gaumenfreude endgültig abzurunden. 

16. November 2016



Unsere neu renovierte Stube ist heute Ort der Begegnung mit dem jetzigen Kathi-Lehrerteam.
In herzlich-froher Atmosphäre schaffen kleine Anekdoten aus dem Leben Nähe und Vertrautheit zwischen Schule und Kloster und untereinander. 

10. Oktober 2016 - Tor der Barmherzigkeit

Archiv-Aus unserem Leben 2016


Ein bewegender Moment für uns Schwestern ist  das Durchschreiten der Porte der Barmherzigkeit in St.Gallen.

Und in der Ausstellung "Medizin im Mittelalter" in der Stiftsbibliothek haben wir den Ursprung des Zauberwortes "Abracadabra" (neu) entdeckt.

15. August 2016


Wie seit jeher Brauch werden an Maria Himmelfahrt Heilkräuter und Blumen gesegnet.
Die bunte Vielfalt vor dem Muttergottesaltar hat Katharina Reichmuth zu einem wohlriechenden Farbteppich gestaltet.

 

20./21./22. Mai 2016


Stationentheater zum 800-Jahr-Jubiläum

Müssen die Klöster einst verschenkt werden?
infowilplus -12. 05. 2016   

Verschenken, verkaufen, zerstören - bestehen bleiben
infowilplus - 24.05.2016 

12./14. Mai 2016


Zum 800-Jahr-Ordensjubiläum wird unser Garten zum Entdeckungsort von verschiedensten Kräutern und Pflanzen.
Mit viel Liebe und Engagement begleitet Katharina Reichmuth die Besucher. 

06. Mai 2016


Pachysandra terminalis, Dickmännchen, Dicknarbe, Schattengrün
heisst die Pflanze die ein sattes Grün in unseren Kreuzgarten bringt.
Ihre weissen Blüten beleben betörend nach der Winterkälte mit ihrem Duft. 

09./12./13. Mai 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016


Lebhaft stellen die Kathischülerinnen am Religionstag Fragen in den Raum und lernen den Hl. Dominikus und unseren Weg als Dominikanerinnen kennen.
Sie "begegnen" der Stille, die auch dem Hl. Dominikus wichtig war.

23. April 2016


An der Mitgliederversammlung des Freundeskreises erzählt Anette Windlin lebhaft den Werdegang des Stationentheaters und macht uns "gluschtig" auf diesen Anlass.

06. - 11. März 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016


Fastenwoche der Freuengemeinschaft:

Mit eindrücklichen Naturbildern hat sich die Frauengruppe auf den eigenen Wandlungsweg eingelassen.

Die täglichen Impulse und der Austausch hat ihnen neue Dimensionen des Wandlungsgeschehens auf dem Weg mit Gott eröffnet. 

25. Februar 2016


Mit herrlich Schnappschüssen der Schwestern und bunten Gartenbildern, zusammengestellt in einer Power-Point-Präsentation hat Katharina Reichmuth ins vergangene Jahr zurückgeblendet.
Zum gemütlichen Zusammensein und Austausch wurde uns feiner Kräutertee und eine Himbeerroulade serviert. 

16. Februar 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016


Der Vorstand des Freundeskreises füllt unsere Tischreihe.
Es ist ein herzlich-frohes, gegenseitiges Kennenlernen zum Auftakt des gemeinsamen Ausfluges zu unseren Schwestern in Menzingen.

04. Februar 2016

 

Augenweide und Gaumenfreude gipfeln in fröhlich-lebhaften, aufbauenden Begegnung mit den Angestellten.

01. Februar 2016

Archiv-Aus unserem Leben 2016


Die Wohnung im Gästehaus ist jetzt das Eremo von Beate Hilbig.
Sie wächst hinein in ihren Weg als Eremitin und arbeitet für uns. 

03. Januar 2016  - Orgelspaziergang


"Belebende Klangräume zum neuen Jahr"

Ruth Bischofberger hat den verschiedensten Querflöten (Holz-, Alt-, Bass-) Töne entlockt. 
Im Zusammenspiel mit Domorganist Willibald Guggenmos hat sie unseren Kirchenraum erfüllt und zum Klingen gebracht.